Kunsttherapie

Kunst1(WS)Kunst3(WS)

 

Die Kunsttherapie bietet Kindern Raum für ihre Neugier und Lust am kreativen Gestalten. Doch auch bei belastenden Situationen bzw. während und nach Krisenzeiten wie beispielsweise der Flut, kann künstlerisches Tun den Kindern helfen. Denn können Dinge nicht gesagt werden, bietet das Malen ganz neue Möglichkeiten des Ausdrucks.

So kann die Kunsttherapie dabei helfen die Ressourcen und Fähigkeiten der Kinder spielerisch zu aktivieren und zu stärken, sodass das Selbstwertgefühl, das Selbstvertrauen und die Selbständigkeit durch das Malen gestärkt und die Handlungsfähigkeiten der Kinder erweitert werden. Häufig gelingt es ihnen von ganz allein kreative Lösungen für ihre Probleme und Sorgen auf der symbolischen Ebene zu finden.

Über das Ausprobieren von verschiedenen künstlerischen Materialien kann der freie Ausdruck von Gefühlen ermöglicht werden. So ist Entlastung von schwierigen Lebensereignissen, sowie die Lockerung von Verkrampfungen möglich.
In der Projektarbeit wird vorrangig die Flut vom letzten Jahr bearbeitet, aber auch darauf hingearbeitet werden, die Kinder in ihren Fähigkeiten zu stärken damit sie in Zukunft etwas besser mit solchen oder ähnlichen Ereignissen umgehen können.

Projektdauer: 4 Tage
Referentin: Julia Wübbenhorst (Caritasverband Dekanat Stendal)

JuliaWuebbenhorst(WS)

 

 

 

 

 

 

 

Julia Wübbenhorst

Mein Name ist Julia und ich bin 28 Jahre alt. Kunst und kreatives Gestalten war schon immer mein Ding, weshalb für mich nach der Schule sofort klar war, dass ich auch beruflich etwas in dieser Richtung machen möchte. Da Malen, Filzen oder tonen nicht nur Spaß machen, sondern auch helfen können sich abzulenken, zu entspannen oder ein Gefühl auszudrücken, schlug ich schließlich den Beruf der Kunsttherapeutin ein.
In meinem Atelier findet ihr viele verschiedene Farben, Stifte und Materialien zum Ausprobieren, Austoben und kreativ werden. Gemeinsam wollen wir neugierig sein, nach euren Stärken forschen und kreative Lösungen für eure Probleme finden. Kommt und probiert es aus.