Fotografie

Fotografie3(WS)Fotografie2(WS)

 

 

 

 

 

 

In dem Fotoprojekt „Spuren im Land“ könnt ihr euch kreativ mit dem Thema „Flut“ auseinandersetzen und die Erlebnisse des vergangenen Jahres fotografisch reflektieren.

In einer Einführung in die Fototechnik und in die Bildgestaltung werden anhand von vielfältigem Bildmaterial Begriffe wie Blende, Belichtungszeit, Tiefenschärfe, Perspektive, Komposition und Bildaufbau erläutert. Bei der Umsetzung des Projektes steht aber nicht die perfekte fotografische Technik, sondern der Inhalt der Bilder im Vordergrund. Und da seid ihr gefragt!

Ihr könnt entscheiden, was ihr mitteilen möchtet. Mögliche Themenschwerpunkte sind so vielfältig, wie eure Erfahrungen selbst. Gefühlen wie Ohnmacht, Verlust, Angst, aber auch Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft, Hoffnung und Neubeginn kann Ausdruck verliehen werden. Es können Landschaften dokumentiert oder Portraits angefertigt und es können Fragen aufgeworfen werden: „Wie habe ich die Flut erlebt?“ „Welche Spuren hat die Flut hinterlassen?“„Hat die Flut mich verändert?“ Im Laufe der 5 Projekttage soll pro TeilnehmerIn eine Bildserie zu einem bestimmten Thema entstehen, die am Ende in einer Abschlusspräsentation (am 18.07.) von euch vorgestellt werden kann. Somit könnt ihr euch ein Gehör verschaffen und Themen ansprechen, die euch wichtig sind.

Projektdauer: 5 Tage

FriederikeKalz(WS)

 

 

 
Referentin: Friederike Kalz

Friederike Kalz

Ist 1986 in Berlin geboren und in Südbrandenburg aufgewachsen. 2001 zog sie nach Düsseldorf und absolvierte dort 2006 ihren Schulabschluss mit Schwerpunkt in Kunst und Englisch. Nach mehren Praktika im Bereich Medien widmete sie sich ab 2008 ausschließlich der Fotografie. Im selben Jahr zog sie zurück nach Berlin und hatte ihre erste Fotoausstellung in Leipzig. 2009 begann sie ihre fotografische Ausbildung bei Neumann & Rodtmann Fotografie, die sie im Frühjahr 2012 als eine der Jahrgangsbesten beendete.  Heute arbeitet sie als selbstständige Fotografin und engagiert sich darüber hinaus seit September 2012 als Projektleiterin des IFB Institut für fotografische Bildung in Berlin für soziale Projekte. Im Frühjahr 2013 war sie als Dozentin des Projektes „ I Can Show You“ in Indien, um Kindern die Fotografie näher zu bringen.